Österreichs Bierregionen

Tief in der Region verwurzelt

Wien

eine Stadt mit (Bier-) Stil

Eine Stadt mit (Bier-)Stil

Es gab eine Zeit, da hat man in jeder Stadt im Wesentlichen einen lokaltypischen Bierstil gebraut – aber das hat sich im Lauf der Geschichte unserer Lebens- und Genussmittel weitgehend aufgehört. Nur mehr eine Handvoll Weltstädte kann sich rühmen, einem Bierstil Pate gestanden zu haben. Und Österreichs Bundeshauptstadt ist eine dieser Weltstädte.

Obwohl Wien heute nur mehr eine Großbrauerei besitzt, hat es eine lange, stolze Braugeschichte, in deren Zentrum eine caritative Aufgabe gestanden ist: Bier wurde im Auftrag des Bürgerspitals, das war das historische Pflegeheim der Stadt, gebraut und ausgeschenkt. Wein und Bier, das hat sich hier immer recht gut vertragen – und wenn die Bierliebhaber zum Heimgehen gemahnt wurden, dann klang das „Pyrglöckel“ von St. Stephan.

Welterfolg mit bieriger Innovation

Unter den Wiener Braumeistern hat sich um 1840 Anton Dreher in seiner etwas außerhalb der Stadt gelegenen Brauerei als besonders innovativ hervorgetan: Er verband die englische Mälzungstechnik mit bayerischer Untergärung. Das Ergebnis war ein Malztyp, der international bis zum heutigen Tag als „Vienna Malt“ bekannt ist. Daraus braut man seit mehr als 175 Jahren einen Bierstil, der als „Wiener Lager“ gerade in den letzten Jahren zu einer selbst für Kenner unerwarteten neuen Popularität gefunden hat. Das Wiener Lager – bernsteinfarben, malzaromatisch und ausgewogen in der Bittere – hat den Ruf Wiens als Bierstadt schon im 19. Jahrhundert hinaus in die Welt getragen, „Vienna Lager“ wurde neben dem Pilsner zu einem Aushängeschild der Monarchie. Aber auch heute verdienen sich Biere aus Wien (und nicht nur solche vom Wiener-Lager-Typ) internationale Auszeichnungen.

16

Brauereien


marker1 Wien | Bierland Österreich
14

Hausbrauereien


marker2 Wien | Bierland Österreich

Bierbrauer

Über uns

Der Verband der Brauereien Österreichs ist die Interessenvertretung der österreichischen Brauwirtschaft im Rahmen des Fachverbandes der Nahrungs- und Genussmittelindustrie der Wirtschaftskammer Österreich.

Kontakt

Zaunergasse 1-3
1030 Wien, Österreich

+43 (0) 1 / 713 15 05

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Unsere gesamte Kommunikation - auch jene auf dieser Website - richtet sich an Personen, die das 16. Lebensjahr erreicht haben.