SOBR fordert verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol

Anfang Mai 2019 startet die neue Awareness-Kampagne „SOBRTM“. Zusammen mit der Agentur VIRTUE haben Österreichs Brauer eine Kampagne zur Förderung von bewusstem Umgang mit Alkohol ins Leben gerufen, in deren Mittelpunkt der frei erfundene “SOBRTM Suit“ steht. In einem satirischen Video wird die angeblich neue Mikrotechnologie vorgestellt – eine Jacke, die dem Körper vermeintlich Alkohol entziehen kann. Durch die Auflösung der ironischen Aktion am Ende des Videos sollen Jugendliche angeregt werden, ihre Trinkgewohnheiten zu überdenken. Die Aktion wird durch Postings auf YouTube, Facebook, Snapchat und Instagram unterstützt, während die Videos und weitere Details zur Kampagne auch auf sobr.lol abrufbar sind.

@sobr HP print

Leider zeigt die Realität, dass es – gerade bei Jugendlichen bzw. jüngeren Menschen – beim Genuss von Alkohol oftmals um ein Überschreiten der Grenzen geht. Diese Zielgruppe ist schwer zu erreichen, deshalb wurde für die Awareness-Aktion „SOBRTM“ ein spezielles humorvolles Kampagnendesign gewählt, welches das Anliegen ohne Fingerzeig und auf Augenhöhe kommuniziert. Es soll bei den jungen Menschen „Klick“ machen und ein Hinterfragen ihrer Trinkgewohnheiten einleiten.


 

Die Kampagne

Im Rahmen eines kurzen Videos wird der Wunschtraum vieler Jugendlicher inszeniert: So viel Alkohol wie möglich konsumieren – und das ohne Konsequenzen. Wie bei der Vorgängerkampagne “Vuigas” steht wieder ein Fake-Produkt im Mittelpunkt, allerdings wird diesmal gar nicht erst der Anschein auf Echtheit erhoben. Mit ironischer Überzeichnung wird bei “SOBRTM” zuerst bewusst irritiert und gleich danach zum Nachdenken angeregt: „Mehr trinken, als du kannst – wer macht denn sowas?” Auf der zur Könnung.at verlinkten Website findet man ebenfalls überzeichnete „Könner-Regeln” in Form von kurzen How-to-Videos, die der Zielgruppe humorvoll den richtigen Umgang mit Bier näher bringen.

Österreichs Brauereien bekennen sich seit jeher ausnahmslos zu einem verantwortungsbewussten Umgang mit dem Genussmittel Bier und treten konsequent gegen schädliches und missbräuchliches Konsumverhalten auf.

Mit ihrem Kommunikationskodex bekennt sich die heimische Brauwirtschaft über gesetzliche Bestimmungen sowie die Selbstbeschränkungsrichtlinien des österreichischen Werberates hinaus zu verantwortungsvoller Kommunikation und Werbung.

Alle Videos und Infos zur Awareness-Kampagne „SOBRTM“ zu finden auf sobr.lol.

 

Über uns

Der Verband der Brauereien Österreichs ist die Interessenvertretung der österreichischen Brauwirtschaft im Rahmen des Fachverbandes der Nahrungs- und Genussmittelindustrie der Wirtschaftskammer Österreich.

Kontakt

Zaunergasse 1-3
1030 Wien, Österreich

+43 (0) 1 / 713 15 05

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Unsere gesamte Kommunikation - auch jene auf dieser Website - richtet sich an Personen, die das 16. Lebensjahr erreicht haben.
Weitere Informationen Ok